Background Image

Poleposition Europa

Was denkst du eigentlich über Europa? Für welche Themen ist die EU zuständig? Wo ist Europa in der Poleposition? Und was hat das alles eigentlich mit Spielberg zu tun?

poleposition europas

Diese und viele andere Fragen wurden von Schülerinnen und Schülern der NMS Spielberg auf Einladung der Stadtgemeinde zum Projekt „Poleposition Europa“ beantwortet.

Gemeinsam mit der „Panthersie für Europa“, wurde der Sitzungssaal des Gemeinderates kurzerhand in ein Radiostudio umgewandelt und mit den jungen Redakteurinnen und Redakteuren Inhalte für einen Radiobeitrag ausgewählt. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Themen von den Jugendlichen selbst kommen.
Eine kurze Technikeinheit machte die engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit für die ersten Aufnahmeversuche. So ging es auch schon für eine erste Umfrage raus auf die Straßen Spielbergs. Im Zentrum standen dabei Themen, die uns derzeit in Europa beschäftigen. TTIP, Flüchtlingskrise und die Folgen erneuter Grenzziehungen für Verkehr und Reisen.

Gut vorbereitet überraschten die Jugendlichen viele Passantinnen und Passanten mit ihren Fragen, sodass gar nicht alle auf die Schnelle eine Antwort parat hatten. Erwachsene wissen eben doch nicht immer alles. Nach der Rückkehr in das provisorische Radiostudio wurden die Ergebnisse professionell kommentiert und zu Radiobeiträgen verarbeitet.

Dass es für viele das erste Mal vor dem Mikrophon war, konnte man dem Ergebnis nicht anhören. Eine rundum gelungene Veranstaltung für alle Mitwirkenden und es wäre nicht verwunderlich, wenn die ein oder andere Stimme in den kommenden Jahren an anderer Stelle hörbar werden würde.

Die Panthersie für Europa setzt mit Aktivitäten wie in Spielberg wichtige Impulse, die es jungen Menschen aus der Steiermark ermöglichen soll, sich mit dem Thema Europa in seinen unterschiedlichen Facetten individuell und kreativ auseinanderzusetzen.

In der Weltmotorsporthautstadt Spielberg wurde in diesem Jahr im Murtal Station gemacht und gemeinsam mit der Stadtgemeinde die Projektidee umgesetzt.
„Mit Poleposition Europa wurde es jungen Menschen mit dem Medium Radio als Kommunikationsplattform ermöglicht, eigenen Gedanken Ausdruck zu verleihen. Die Jugend hat uns viel zu sagen. Wir hörten bei dieser Projektarbeit genauer hin“, so Bürgermeister Manfred Lenger.


Radio Beitrag:


Bilder:


 

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit

Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Marktpassage 1/B1
A 8724 Spielberg

  • Tel.: +43 (0) 3512 / 75230 - 225
  • presse@spielberg.at

    Rufen Sie uns an             Senden Sie uns ein Mail

Logo der Stadt Spielberg